Jakob F. Schmid

PUBLIKATIONEN

  • Preiser, Christine & Schmid, Jakob F. (2018): Urban_Night_Time_Spaces, in: Perspectives in Metropolitan Research Economy (#5), S.234-237
  • Schmid, Jakob F. (2017): stadtnachacht – Mapping German Nightlife, in: Scapegoat Journal – Architecture, Landscape, Political Economy (#10), S.228-231
  • Schmid, Jakob F. (2016): Konferenz zur Nacht – Nachtleben und Nachtökonomie auf der stadtentwicklungspolitischen Agenda, in: PLANERIN (5/2016), S.31-32
  • Schmid, Jakob F. (2015): Die Stadt nach Acht, in: FreeLounge (4/2015), S.40-45
  • Krüger, Thomas; Schmid, Jakob F. (2015): stadtnachacht – Management der urbanen Nachtökonomie, in: stadt:pilot spezial “Die Stadt und das Nachtleben” , S.10-13
  • Krüger, Thomas; Schmid, Jakob F. (2015): stadtnachacht – Management der urbanen Nachtökonomie
  • Bornhost, Judith; Schmid, Jakob F. (2015): Entwürfe für die Metropole – Internationale Visionswettbewerbe als Impulsgeber für eine strategische (Regional-)Planung?, in: disp (51/2), S. 62-73
  • Schmid, Jakob F.; Kneling, Jörg (2012): Metropolitan Lab, in: Raumplanung (162-163/2012), S.64-66
  • Schmid, Jakob F. (2011): Seid umschlungen…Deutsche Metropolen im Vergleich, in: polis Magazin (03-04/2011), S.34-27
  • Schmid, Jakob F. (2010): Clubkultur und Stadtentwicklung – Zum planerischen und planungsrechtlichen Umgang mit Live-Musik-Clubs, in: RaumPlanung (153/2010), S.272-276
  • Othengrafen, Frank; Schmid, Jakob F. (2010): Mal ganz unter uns – Positionen zum Begriff des »Informellen«, in: spacemag, H.2, spacedepartment (Hrsg.), S.94-97
  • Nettig, Anja; Schmid, Jakob F. (2009): Radio-Trojaner im Konsumtempel, in: spacemag, H.1, spacedepartment (Hrsg.) (Eigenverlag), Hamburg, S.122-125
  • Müller, Matthias; Schmid, Jakob F.; Schönherr, Uwe; Weiß, Ferdinand (2008): Null Euro Urbanismus – Stadtentwicklung ohne Geld, in: PLANERIN, 6/2008, SRL (Hrsg.), Berlin, S.60-61

VORTRÄGE

  • stadtnachacht – die nächtliche Vergnügungswirtschaft in Deutschland
    + Prof. Dr.-Ing. Thomas Krüger, Jahrestagung »NachtGestalten« DGfZP,
    HafenCity Universität Hamburg, 28.10.2017
  • stadtnachacht – Management der Urbanen Nachtökonomie
    Bezirksamt Altona, Hamburg, 4.11.2016
  • stadtnachacht – Management der Urbanen Nachtökonomie
    SRL e.V. (Regionalgruppe HH-SH), Hamburg, 4.12.2015
  • stadtnachacht – Management der Urbanen Nachtökonomie
    Technische Universität Berlin/ISR, Berlin, 29.10.2015
  • Das Projekt stadtnachacht
    DVAG Regionaltreffen, Hamburg, 14.10.2015
  • stadtnachacht – Management der Urbanen Nachtökonomie
    Deutscher Kongress für Geographie, Fachsitzung »StadtNachAcht – Kontinuitäten und Konflikte im großstädtischen Nachtleben«, Berlin, 03.10.2015
  • stadtnachacht – Management der Urbanen Nachtökonomie
    Seminar »Spielen, Trinken, Feiern – Sichere Städte und städtische Vielfalt«
    Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin, 18.09.2015
  • stadtnachacht – Management der Urbanen Nachtökonomie
    9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik »Städtische Energien – Integration leben«
    BMUB, Leipzig, 17.09.2015
  • stadtnachacht – Management der Urbanen Nachtökonomie
    Lehrveranstaltung »Strategische Planungsprozesse der
    Stadt- und Regionalplanung – Die andere Stadt: NachtStadtNacht«
    Technische Universität Berlin/ISR, Berlin, 16.06.2015
  • Stadtnacht – Was haben Nachtleben und Clubkultur mit Stadtentwicklung zu tun?
    Tag der offenen Club Tür 2014
    Bar & Club Kommission Zürich, Zürich (CH), 01.03.2014
  • Stadt & Nachtleben: Themen, Diskurse und Perspektiven
    Vortrag im Rahmen der »Nachtung« zum Thema »Einblicke in das städtische Nachtleben«
    Schweizerischer Städteverband, Zürich (CH), 06.09.2013
  • Null Euro Urbanismus – Stadt ohne Geld gestalten?
    Vortrag im Rahmen der Fachtagung »Demografischer Wandel im Spannungsfeld zwischen Verdichtung und Entleerung«
    Stiftung Schloss Ettersburg, Frankfurt am Main, 28.2.2013
  • German Nachtleben – German approaches to the night-time economy
    Vortrag im Rahmen des Workshops »Theorizing the Experience Economy – Towards a future agenda«
    Regional Studies Association/HCU Hamburg, Hamburg, 3.11.2011
  • Musikclubs und urbane Nachtökonomie
    Vortrag im Rahmen des 2. Fachtags zur Förderung von Rock- und Popmusik in Sachsen
    Scheune e.V./Sächsischer Musikrat e.V./Landesverband Soziokultur Sachsen e.V., Dresden, 1.10.2011
  • Metropolitan Lab
    Vortrag mit Judith Bornhorst im Rahmen der BaltCICA Summer School
    HafenCity Universität Hamburg, Hamburg, 27.09.2011
  • Stadt ohne Geld gestalten
    Auftaktveranstaltung »Jugendliche gestalten Stadt-Raum«, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung/Heinz Nixdorf Stiftung, Wolmirstedt b. Magdeburg, 4.5.2011
  • Perceptability of metropolitan regions/how to make metroregions visible – development strategies in Hamburg
    Seminar »Vision of an Attractive City«
    UBC (Union of the Baltic Cities) – Commission on Urban Planning, Siauliai (Lithuania), 8.10.2010
  • Null Euro Urbanismus – stadtplanerische Handlungsmöglichkeiten in der Krise
    Vortrag im Rahmen der Tagung »Die Kommunen am finanziellen Abgrund?«
    Petra Kelly Stiftung/Gribs Bildungswerk, Herrsching am Ammersee, 8.5.2010
  • Clubkultur und Stadtentwicklung
    Vortrag HafenCity Universität Hamburg, Hamburg, 22.10.2009

INTERVIEWS + PRESSE

  • FAZ Woche (29.06.2018): Unendlicher Spaß
    Artikel +Interview mit Jakob F. Schmid
  • Deutschlandfunk (11.04.2017): Die Ökonomie des Nachtlebens – »Wirtschaft« als Wirtschaftsfaktor
    Interview mit Jakob F. Schmid
  • Der Tagesspiegel (25.11.2016): Berliner Clubbesitzer veranstalten erste Nachtleben-Konferenz?
    Artikel+Interview mit Jakob F. Schmid
  • Wiener Zeitung (15.09.2016): Wem gehört die Nacht?
    Artikel+Interview mit Jakob F. Schmid
  • münchen.tv (24.11.2015): Konfliktpotential: Münchens Veranstalter sehen sich vernachlässigt!
    Artikel+Interview mit Jakob F. Schmid
  • brand eins (13.08.2015): Schlaflos in Köln – Deutschland cornert. Was Anwohner nervt, wird jetzt von Wissenschaftlern entdeckt.
    Artikel+Interview mit Jakob F. Schmid
  • Süddeutsche Zeitung (13.08.2015): Nachtleben in München – Party mit Plan
    Artikel+Interview mit Jakob F. Schmid
  • NDR (09.08.2015): Rund um den Michel – Hamburg zwischen acht und acht
    Interview mit Jakob F. Schmid
  • Das Filter (21.02.2015): »Wirtschaftsfaktor Nachtleben«
    Interview mit Jakob F. Schmid
  • DRadio Wissen (31.03.2015): Interview / Redaktionskonferenz
    Interview mit Jakob F. Schmid
  • Deutsche Welle (21.02.2015): Interview: “Studiert das Nachtleben!”
    Interview mit Jakob F. Schmid (deutsch / english)
  • www.urbanophil.net (14.10.2011): stadtnachacht.de – Ein Blogportrait
    Interview
    mit Jakob F. Schmid
  • Deutschlandfunk (02.08.2011): Streit um das städtische Nachtleben
    Interview
    mit Jakob F. Schmid

WORKSHOPS/PODIEN/FACHGESPRÄCHE

  • Urban Catalysts | Talk
    Vitra Design Museum, Weil am Rhein, 12.07.2018
  • #DUSnach8 – Urbane Nachtkultur
    GRÜNE Ratsfraktion Düsseldorf/super7000, Düsseldorf, 08.06.2018
  • Nights 2017 – stadt nach acht
    Clubcommission Berlin/Newnet/stadtnachacht, Berlin, 9.-11.11.2017
  • Nights 2016 – stadt nach acht
    Clubcommission Berlin/Newnet/stadtnachacht, Berlin, 24.-26.11.2016
  • hinterhof kontrovers #11
    art:phalanx, Wien, 07.09.2016
  • Disziplinäre Grenzgänge – Neue Arbeitsfelder in Stadtgestaltung und Stadtforschung
    HafenCity Universität Hamburg, Hamburg, 21.-23.07.2016
  • Jahrespressekonferenz 2015
    Verband der Münchner Kulturveranstalter e.V., München, 24.11.2015
  • 2. Fachtag Niedersächsischer Spielstätten
    Musikland Niedersachsen gGmbH, Hannover, 30.09.2015
  • Amsterdam-Hamburg Dialogue
    City of Amsterdam/Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Hamburg, 22.08.2014
  • Nutzungskonflikte im städtischen Nachtleben
    Netzwerk Innenstadt NRW, Recklinghausen, 10.10.2011
  • Architektur und Stadt in der Finanzkrise
    Stiftung Bauhaus Dessau, Dessau, 27.09.2011

LEHRE

Lehrtätigkeiten an der HafenCity Universität Hamburg (HCU) und der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim-Holzminden-Göttingen (HAWK).

MITGLIEDSCHAFTEN

»Junges Forum« der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL)

Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung e.V. (SRL)

Hamburgische Architektenkammer (HAK)